Sie können zu dieser Seite beitragen, indem Sie hier klicken  (Menu)


You can vote to improve syntax about packages/namespaces !

 

 

Komponentendiagramm

Let's have few examples :

 

 

Komponenten

Komponenten werden mittels eckiger Klammern definiert.

Alternativ kann das Schlüsselwort component verwendet werden, um eine Komponente zu definieren. Mittels Schlüsselwort as lassen sich Aliase definieren. Aliase können verwendet werden, wenn Beziehungen definiert werden.

@startuml

[First component]
[Another component] as Comp2  
component Comp3
component [Last\ncomponent] as Comp4

@enduml

 

 

Schnittstellen

Schnittstellen werden mit zwei Runden Klammern () definiert.

Alternativ kann das Schlüsselwort interface verwendet werden, um Schnittstellen zu definieren. Mittels Schlüsselwort as lassen sich Aliase definieren. Aliase können verwendet werden, wenn Beziehungen definiert werden.

Die Deklaration von Schnittstellen ist optional.

@startuml

() "First Interface"
() "Another interface" as Interf2
interface Interf3
interface "Last\ninterface" as Interf4

@enduml

 

 

Beispiel

Verbindungen zwischen Elementen können mit folgenden Symbolen erstellt werden: .. (gestrichelte Linie), -- (ausgezogene Linie), and --> (Pfeile).

@startuml

DataAccess - [First Component] 
[First Component] ..> HTTP : use

@enduml

 

 

Notizen

Schlüsselwörter: note left of , note right of , note top of , note bottom of Diese Schlüsselwörter können eingesetzt werden, um Notizen für ein einzelnes Objekt zu erstellen.

Eine Notiz kann mit note definiert werden. Danach kann sie mittels .. mit anderen Objekten verbunden werden.

@startuml

interface "Data Access" as DA

DA - [First Component] 
[First Component] ..> HTTP : use

note left of HTTP : Web Service only

note right of [First Component]
  A note can also
  be on several lines
end note

@enduml

 

 

Gruppierende Komponenten

Mit package lassen sich Komponenten und Schnittstellen gruppieren.

@startuml

package "Some Group" {
  HTTP - [First Component]
  [Another Component]
}
 
node "Other Groups" {
  FTP - [Second Component]
  [First Component] --> FTP
} 

cloud {
  [Example 1]
}


database "MySql" {
  folder "This is my folder" {
	[Folder 3]
  }
  frame "Foo" {
	[Frame 4]
  }
}


[Another Component] --> [Example 1]
[Example 1] --> [Folder 3]
[Folder 3] --> [Frame 4]

@enduml

 

 

Ändern der Pfeilrichtung

Verbindungen werden mit zwei Minus-Zeichen -- definiert und sind vertikal orientiert. Um eine horizontale Orientierung zu erhalten, kann die Verbindung mit nur einem Minus-Zeichen (oder Punkt) definiert werden:

@startuml
[Component] --> Interface1
[Component] -> Interface2
@enduml

Die Pfeilsymbole können umgedreht werden, um die Pfeilrichtung zu ändern:

@startuml
Interface1 <-- [Component]
Interface2 <- [Component]
@enduml

Die Pfeilrichtung lässt sich auch mit den Schlüsselwörtern left, right, up und down ändern. Diese Schlüsselwörter werden innerhalb des Pfeil-Symbols eingesetzt:

@startuml
[Component] -left-> left 
[Component] -right-> right 
[Component] -up-> up
[Component] -down-> down
@enduml

Die Pfeillänge kann verkürzt werden, wenn bei der Deklaration der Pfeilrichtung nur der Anfangsbuchstabe (oder ersten zwei Anfangsbuchstaben) verwendet werden: Beispielsweise -d- oder -do- statt -down-.

Diese Funktionalität ist jedoch mit Bedacht einzusetzen, da GraphViz normalerweise gute Resultate ohne manuelle Eingriffe erzielt.

 

 

UML2-Notation verwenden

Der skinparam componentStyle uml2 Befehl wird werwendet, um in die UML2 Notation umzuschalten.

@startuml
skinparam componentStyle uml2

interface "Data Access" as DA

DA - [First Component] 
[First Component] ..> HTTP : use

@enduml

 

 

Mehrzeilige Beschreibung

Es ist möglich mehrzeilige Beschreibungen zu erstellen mithilfe von eckigen Klammern
@startuml
component comp1 [
This component
has a long comment
on several lines
]
@enduml

 

 

Individuelle Farben

Eine Farbe kann nach der Komponenten Definition angeben werden.

@startuml
component  [Web Server] #Yellow
@enduml

 

 

Verwendung von Sprites in Stereotypen

Sie können Sprites innerhalb von stereotypen Komponenten verwenden.
@startuml
sprite $businessProcess [16x16/16] {
FFFFFFFFFFFFFFFF
FFFFFFFFFFFFFFFF
FFFFFFFFFFFFFFFF
FFFFFFFFFFFFFFFF
FFFFFFFFFF0FFFFF
FFFFFFFFFF00FFFF
FF00000000000FFF
FF000000000000FF
FF00000000000FFF
FFFFFFFFFF00FFFF
FFFFFFFFFF0FFFFF
FFFFFFFFFFFFFFFF
FFFFFFFFFFFFFFFF
FFFFFFFFFFFFFFFF
FFFFFFFFFFFFFFFF
FFFFFFFFFFFFFFFF
}


rectangle " End to End\nbusiness process" <<$businessProcess>> {
 rectangle "inner process 1" <<$businessProcess>> as src
 rectangle "inner process 2" <<$businessProcess>> as tgt
 src -> tgt
}
@enduml

 

 

Der Skinparam Befehl

Mit dem skinparam Befehl kann die Farbe und die Schriftart der Zeichnung verändert werden.

Sie können den Befehl auf die folgenden Arten verwenden:

Es können unterschiedliche Farben und Schriftarten für Komponenten und Schnittstellen verwendet werden.

@startuml

skinparam interface {
  backgroundColor RosyBrown
  borderColor orange
}

skinparam component {
  FontSize 13
  BackgroundColor<<Apache>> Red
  BorderColor<<Apache>> #FF6655
  FontName Courier
  BorderColor black
  BackgroundColor gold
  ArrowFontName Impact
  ArrowColor #FF6655
  ArrowFontColor #777777
}

() "Data Access" as DA

DA - [First Component] 
[First Component] ..> () HTTP : use
HTTP - [Web Server] << Apache >>

@enduml

@startuml
[AA] <<static lib>>
[BB] <<shared lib>>
[CC] <<static lib>>

node node1
node node2 <<shared node>>
database Production

skinparam component {
	backgroundColor<<static lib>> DarkKhaki
	backgroundColor<<shared lib>> Green
}

skinparam node {
	borderColor Green
	backgroundColor Yellow
	backgroundColor<<shared node>> Magenta
}
skinparam databaseBackgroundColor Aqua

@enduml